Lesedauer 5 Minuten

Workshops

„Yoga Nidra“-Serie Herbst 2022

Der yogische Schlaf ist eine Tiefenentspannung bei gleichzeitig klarem Bewusstsein. Nidra bedeutet “Schlaf” und “Nicht-Bewusstheit”. Mit Yoga Nidra kann man ins Unterbewusstsein einen Gedanken oder ein Ziel einpflanzen, das dann im Alttag Form annimmt.

Du kommst in Kontakt mit Inspiration und Kreativität, und sollst damit Krankheiten heilen und Ängste lösen können.

Der Alpha-Zustand ist die Zeitspanne in der Übergangsphase zwischen Wachbewusstsein und Schlafen. Durch Yoga Nidra kann man diese kurze Phase ausweiten und einen Zugang zum Bewusstsein erlangen. Das Ergebnis ist eine größere Erholung als im normalen Schlaf, da kurz, aber intensiv.

Welchen Gedanken und welches Ziel möchtest du deinem Unterbewusstsein geben? Komm zum Workshop!

Yoga ist mehr als ein Dehnen der Glieder!

Yoga bietet Antworten auf alle Fragen des Lebens.

Mit regelmäßiger Übungspraxis und der Unterweisung in das Energiesystem des Yoga versetzt du dich in die Lage, leicht und entspannt durch den Alltag zu hüpfen: Die Erkenntnisse unterstützen dich, deinen Alltag mit Leichtigkeit zu meistern.

Mit Yoga Nidra kannst du wertvolle Impulse in dein Unterbewusstsein bringen, um dich langfristig zu entspannen oder eine Verhaltensweise grundlegend zu verändern.

Wann: Sonnabends 15.30 bis 18 Uhr

Ort: Sarasvati Yoga Berlin, Bundesallee 53/Ecke Volkspark

Kosten: 67 Euro pro Termin
Höchstteilnehmerzahl: 12

Yoga Workshops 2022

15. Oktober 2022 – Heilsamer Schlaf

Abgesehen von verminderter Konzentrationsfähigkeit, Lernfähigkeit und Kreativität erhöht Schlafmangel das Risiko von Erkältungen, Fettleibigkeit, Demenz, Herzerkrankungen, Krebs.

Wenn du damit zu tun hast – auch nur phasenweise – wird Zeit, sich damit mal ernsthaft auseinanderzusetzen!

Wir starten mit einer bewegenden Yogapraxis, um die Müdigkeit schwungvoll aus deinem Körper zu dehnen. Yoga Nidra darf natürlich hier nicht fehlen: Er ist Balsam für dich und kann bei Einschlaf- und Durchschlaf-Problemen selbst angewendet werden.

Mehr zum Thema Schlaf: Die goldene Regel.

19. November 2022 – Rücken & Schmerzen

Doppelter Bandscheibenvorfall lautete die Diagnose für mich 2003. Und ein halbes Jahr – nach meiner Reha – schon wieder! Was habe ich da falsch gemacht?

Sitzen ist das neue Rauchen!

Inzwischen sind Rückenschmerzen eine Volkskrankheit und Entspannung ist ein wichtiger Aspekt zur Heilung von Rückenschmerzen.

Über die letzten 20 Jahre setze ich mich mit diesem Thema auseinander und möchte dich einladen, dich mit mir auszutauschen. Ich schaue mit dir gern aus der Sicht des Yoga und Ayurveda darauf.

Nach einer Praxis aus stabilisierenden und kräftigenden Übungen schließen wir die Stunde mit Yoga Nidra, um dich auch im Unterbewusstsein lang anhaltend zu entspannen.

Yoga ist mehr als Gymnastik.

10. Dezember 2022 – Übergänge gestalten

Das ganze Leben ist durch Rhythmen geprägt: Ein- und ausatmen, der Tag geht über in die Nacht, Herbst wandelt sich zu Winter: Wichtig ist es, die Übergänge wahrzunehmen und zu so gestalten, dass man das beste aus jeder Phase des Lebens, des Jahres oder des Tages macht.

In die Ruhe kommen & bei dir ankommen.

Du kannst jederzeit, auch im Alltag, zu deiner Atembeobachtung zurückkehren und so die Achtsamkeit in dein Leben holen.

Genauso gestaltet wir in diesem Workshop eine achtsame Yoga-Praxis und enden mit deinem Wunsch für die nächste Zeit in Yoga Nidra:

Was soll sich im Übergang zum neuen Jahr für dich manifestieren?

Mehr zum Thema "Mind the Gap"

Wandelyoga – Veränderung gestalten

Die Zeit der Wandlungen beschreibt jede Veränderung im Leben, ob klein oder groß. Bei den kleinen braucht es Ruhe und Abstand, um leichter eine Entscheidung zu treffen oder einen Weg einzuschlagen.

Bei großen Umbrüchen allerdings hadern wir länger und sind manchmal komplett handlungsunfähig.

Auch hierbei unterstützt dich Yoga:

Zur Ruhe kommen, Abstand gewinnen sind immer die ersten beiden Schritte.

Als nächste Schritte stehen Sortieren und Ausmisten an. Sie schaffen Raum und Klarheit und sichern dir das größte Gut: Unterscheidungsfähigkeit. Was tut dir gut, was ist dir nicht dienlich?

Wenn du dich auch neuorientieren möchtest oder musst oder gerade in den Wechseljahren bist, hol dir Unterstützung: Komm zum Workshop!

Yoga bietet Antworten auf alle Fragen des Lebens.

Mit regelmäßiger Übungspraxis und der Unterweisung in das Energiesystem des Yoga versettz dudich in die Lage, leicht und entspannt durch den Alltag zu hüpfen: Die Erkenntnisse unterstützen dich, deinen Alltag mit Leichtigkeit zu meistern.

In den Workshops vertiefst du deine Erfahrung und sammelst Ideen, was deine nächsten Schritte sein können. Am Ende bist du tiefenentspannt und erfährst ein Gefühl von Gelassenheit.

Wann: Sonnabends 15.30 bis 18 Uhr

Ort: Coaching Xperience Berlin, Bundesallee 53

Kosten: 67 Euro pro Termin
Höchstteilnehmerzahl: 12

Yoga Workshops 2023

21. Januar 2023 – Wandel Yoga

Bei uns als Wechseljahre bekannt, sieht man es in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda eher als Zeit des Wandels. Die Perimenopause beginnt ab Ende 30 oder Anfang 40 und dauert 14 Jahre. Gehörst du schon dazu?

Wie verändert sich dein Yoga in dieser Zeit?

Nach einer ausgleichenden Yogapraxis kannst du für dich herausfinden, was der Wandel für dich bedeutet. Dein Yoga darf in dieser Zeit des Umbruchs yin-mäßiger, also gleichmäßiger und weicher werden. Da ist dohc mein Yin Yoga genau das richtige für dich!

Wandel als Chance

Und im Yoga Nidra widmest du dich deiner Frage für diese Zeit. Beispielsweise

  • Was möchte ich verändern?
  • Wer möchte ich sein?

Die Wandeljahre verstehen & gestalten.

11. Februar 2023 – Sieben auf einen Streich

Bist du manchmal platt und weißt nicht wieso? Und dann gibt es wieder Tätigkeiten, da bist du total im Flow und es kostet dich nicht nur nichts, es gibt dir sogar noch Energie.

Wieso ist das so?

Energie brauchst du für deine persönliche, körperliche und geistige Entwicklung, und für deine Reifung. Erst wenn deine Basis stabil ist, hebst du den Kopf und siehst andere. Im Kontakt mit anderen, lernst du, dich zu öffnen und dein Herz ganz weit werden zu lassen.

Es ist immer ein Prozess des Lernens, des Erkennens: Eine Öffnung nach außen braucht den Abgleich nach innen, um dich zu sammeln.

Der Workshop

Für diesen Prozess nehmen wir uns heute die sieben Chakras vor: Mit einer Sequenz zu jedem Chakra durchlaufen wir alle sieben auf einen Streich und runden diesen Workshop mit einer Chakrameditation ab.

Die sieben Chakras

11. März 2023 Migräne & Yoga

Aus meiner eigenen leidvollen, 35 Jahre langen Erfahrung weiß ich, wie schlimm Migräne ist. Methoden aus Naturheilkunde, Yoga und Ayurveda halfen mir zu verstehen, wie ich damit umgehen kann. Seit fünf Jahren habe ich keine Migräne mehr – und Kopfschmerz nur noch leicht.

Meine Perspektiven und Ansätze möchte ich mit dir teilen, um dir wieder mehr Kontrolle an die Hand zu geben: Nach einer locker-leichten Yoga-Praxis mit entspannenden Atemtechniken sprechen wir über mögliche Ansätze und Ideen für dich im Alltag.

Mit Yoga Nidra vertiefen wir dann, was du für dich verändern und manifestieren in deinem Unterbewusstsein möchtest.

Artikel zu Migräne & Yoga

Studien zu Yoga

Beweglich im Kopf – gelassen im Alltag

Wir wäre es, wenn ich dir Reflektionsfragen und Coaching-Tipps aus dem Yoga für mehr Gelassenheit im Alltag zusende?

Dann klick gern auf den Button und erhalte meinen Newsletter etwa einmal pro Woche.