Im Interview: Lorna Neuber

Lesedauer < 1 Minute

Lorna ist eine Yoga-Kollegin von mir und wir unterhalten uns über die weibliche Seite des Yoga.

Im Interview: Lorna Neuber

Lorna  Neuber hat Politikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte studiert und zehn Jahre lang in Deutschland und Großbritannien als Journalistin gearbeitet. Dann hat sie sich im Bereich Finanz-PR und -Marketing spezialisiert.

Yoga hat sie für sich entdeckt als Bewegungform, die ihr mehr Energie gibt als andere Bewegungsformen, die oft eher Kraft kosten. Später entdeckte sie die spirituelle Seite des Yoga. Die indische Göttin Parvati symbolisiert dabei die familiären Aspekte des Umbruchs. Das hat mich neugierig gemacht.

Heute ist Lorna Yogalehrerin und ihr Interesse gilt vor allem den weiblichen Aspekten des Yoga. Deshalb heißt ihre Webseite auch Parvati-Yoga und sie gibt unter anderem verstärkt Yogakurse für Schwangere. Denn Yoga ist in der Schwangerschaft eine wertvolle Begleitung des Umbruchs, der Veränderungen im Körper und bereitet auf den neuen Lebensabschnitt vor.

Wie Lorna mit ihrer Energie haushaltet und was in dieser Zeit besonders herausfordernd ist, finde ich in unserem Gespräch Gespräch heraus.

Zu Lornas Webseite gelangst du hier.

Schreibe mir gern einen Kommentar oder komm in meinen Facebookgruppe: Annette Yoga Lifestyle Hacks.

Posted in ,

Annette Bauer

Hinterlass bitte hier deinen Kommentar