Im Interview: Kathrin Kaschura

Lesedauer 2 Minuten

Selbstständige oder führende Frauen sind taff, gut organisiert und stellen sich genau dadurch ein Bein: Sie können oft nicht um Hilfe bitte. Nun ist Coaching aber genau das: Begleitung in schwierigen Situationen und Herausforderungen, denen wir uns irgendwann alle stellen (müssen).

Lass dir helfen!

Wenn du an Coaching denkst, fallen dir vielleicht auch negative Beispiele ein:

  • Ein Trainer, der dich anschreit.
  • Ein vorgefertigter Plan, der schwer zu erfüllen ist OHNE den Coach.
  • Jemand, der mit dir wie ein Therapeut in der Kindheit wühlt…

Das sollte so nicht sein! Eine Coachin ist eine Begleiterin, die immer nachfragt und mit dir ZUSAMMEN mögliche Weg erkundet. Das Ergebnis sollte mehr Selbstermächtigung sein – genau wie im Yoga! Deshalb kombiniere ich diese beiden Konzepte miteinander. Das macht Coaching alltagstauglich und schafft für dich mehr Unabhängigkeit, Klarheit und Freiheit.

Im Interview: Kathrin Kaschura

Kathrin Kaschura ist Coachin, und ihr Anliegen sind vor allem Frauen „zu allen Themen rund um Job und Privatleben, wie sie auf ihrer Webseite schreibt. Dabei geht es geht es um Sales-Coaching für Einzelselbstständige, die im Verkauf arbeiten.

Wie sind ihre Erfahrungen mit ihren Klientinnen, was sind deren Herausforderungen und wie unterstützt Kathrin sie? Auch hier möchte ich natürlich wissen –  das ist ja mein privates Forschungsfeld! – wie Kathrin selbst mit Herausforderungen umgeht und sich ihre Gelassenheit mit und ohne Yoga bewahrt.

Sie kommt ursprünglich aus dem Verlagswesen und hat 25 Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing und im Verkauf für verschiedene Fachverlage gearbeitet. Die Buchbranche ist durch hohen Konkurrenzdruck, Digitalisierung, viele Changeprozesse geprägt. Sie weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig es ist, in schwierigen Zeiten in gutem Kontakt zu sich selbst zu bleiben. Und egal was kommt, den Humor und die Zuversicht nicht zu verlieren.

Von der Festanstellung kam sie zum Coaching, das erinnert mich doch sehr an mich selbst. Also frage ich im Interview Kathrin nach ihren Erfahrungen und wo sie die größte Hürde für selbstständige Frauen sieht. Und was bitte ist Co-Active® Coaching?

Hier geht es zu Kathrins Webseite und ihren Coachin-Angeboten.

Schreibe mir gern einen Kommentar oder komm für einen Austausch in meine Facebookgruppe: Annette Yoga Lifestyle Hacks.

Posted in ,

Annette Bauer

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Kathrin Kaschura am 20. Oktober 2021 um 14:45

    Dank deiner tollen Fragen ist es ein wunderbares Interview geworden, liebe Annette! Zwei lebenserfahrene Frauen im Gespräch über die Herausforderungen als Solo-Selbstständige, hinderliche Saboteur-Stimmen und wie Yoga mir hilft, im stressigen Zeiten in Kontakt mit mir zu bleiben.

Hinterlass bitte hier deinen Kommentar