Rezensionen Special zum Jahreswechsel

Da ich noch ein paar Bücher dieses Jahr ganz gut fand, gibt es heute mal ein Rezensionen Special zum Jahreswechsel.

Rezensionen Special zum Jahreswechsel

Ich habe dieses Jahr weniger Bücher vorgestellt und haue jetzt richtig viele für dich raus! Denn gerade für die guten Vorsätze sind da welche, die ich dir ans Herz legen möchte. Darunter sind ganz unterschiedliche Themen wie Yoga und Lebensphilosophie und das in verschiedenen “Härtegraden”: Für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, für Yogis und Nicht-Yogis ist etwas dabei.

  • Glücklichsein ist der Weg von Wayne W. Dyer
  • Upasana: Das gute Gefühl von Sukumar & Eberhard Bärr
  • Ungezähmt von Glennon Doyle
  • Meine Stimme stärken von Gerlinde Lamprecht
  • Make it happen von Jordanna Levin
  • Herz- & Seelen-Yoga von Andrea Pöllner
  • Yoga für jeden Tag: Anleitung und Übungen von Tara Fraser
  • Die Yogi-Methode von Marcel Anders-Hoepgen
  • Kriyas – Die reinigende Kraft des Yoga von Swami Saradananda
  • Yoga für dich von Patrick Broome
  • Yoga für Frauen von Shakta Khalsa
  • Yoga und die Kunst der Mudras von Nubia Teixeira

Jahresplaner:

  • Achtsam durch das Jahr 2021 von Inga Heckmann
  • Durchs Jahr mit Ayurveda: Planer 2021 von Dr. Alina Hübecker
  • Yoga Kalender 2021: von Helene Thum

Glücklichsein ist der Weg von Wayne W. Dyer

Wayne W. Dyer war Autor und Motivationstrainer, der eine unglaublich positiven Lebenseinstellung hatte. das ist so aufbauend gerade ind ieser zeit, dass ich dir sein Buch “Glücklichsein ist der Weg” sehr ans Herz legen möchte. Mit neun Fragen bringt dich Dyer zu einem Perspektivwechsel: Seine inspirierenden Lehren liefern Rat und Beistand für alle Lebenslagen. Er schaut in diesem Büchlein auf die Auswirkungen unserer Erwartungen, Einstellungen und Entscheidungen und erklärt den Weg zu einem entspannten und erfüllten Leben. Ich bin immer wieder erstaunt, mit welchen einfachen Worten ihm das so leicht gelingt: ohne erhobenen Zeigefinger, sondern herzlich und freundlich.

Upasana: Das gute Gefühl von Sukumar & Eberhard Bärr

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Upasana- Das gute Gefuehl von Sukumar & Eberhard Baerr © OW Barth

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Upasana- Das gute Gefuehl von Sukumar & Eberhard Baerr © OW Barth

Eberhardt Bärr hat die Erzählungen von Sukumar zur Lehre des Vedanta in eine gelunge Form gebracht. Die Geschichten machen die Philosophie greifbar und verständlich, um zu tieferen Einsichten zu führen. Nicht abgehoben, sondern alltagtauglich. das finde ich ja immer besonders wertvoll! Das Werk stellt ein Angebot dar,  um das “Gute Gefühl” zu entwickeln, damit wir alle entspanneter durch Leben gehen.

Ungezähmt von Glennon Doyle

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Ungezaehmt von Glennon Doyle © Rowohlt

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Ungezaehmt von Glennon Doyle © Rowohlt

Endlich ist dieses tolle Buch auch auf Deutsch erschienen. Eigentlich hatte mich das Thema gar nicht so sehr angesprochen, eher der Titel. Ich bin nicht so eine Frau, die sich noch groß befreien müsste – glaubte ich zumindest! Glennon Doyle beschreibt, wie sie versucht, sich wie die meisten Frauen schon als Mädchen anzupassen. Sie war unglücklich, müde und erschöpft davon, eine verheiratet, Mutter von drei Kindern zu sein. Bis sie sich eines Tages Hals über Kopf in eine Frau verliebt. Das verwirrt sie so sehr, dass sie anfing, alles in Frage in Frage zu stellen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Und das nun beschreibt sie sehr nachdenklich in ihrem Buch: Frauen sollten aufhören, sich selbst zu vernachlässigen, irgendwelchen Erwartungen gerecht zu werden, und anfangen, auf sich selbst zu vertrauen. Sie nennt es “Ungezähmt” und da muss jede Frau wieder hin, um zu erkennen wer sie eigentlich sein will.

Meine Stimme stärken von Gerlinde Lamprecht

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Meine Stimme staerken von Gerlinde Lamprecht © Thieme/Trias

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Meine Stimme staerken von Gerlinde Lamprecht © Thieme/Trias

Dieses Buch ist ein Stimmtraining für mehr Selbstbewusstsein. Es geht darum WIE man etwas sagt, um gehört zu werden, und eine gute, klangvolle Stimme ist viel mehr als nur eine Technik.

Die Stimmtrainerin, -therapeutin und Coach Gerlinde Lamprecht beschreibt:

  • wie man schwierige Sprechsituationen meistert,
  • sich vor einem Auftritt richtig einstimmt und
  • die besten Tricks gegen Lampenfieber.

Dazu nutzt sie Stimm-, Körper- und Mentalübungen für souveränes Auftreten, Ausstrahlung und Überzeugung. Authentisch wirken kann man trainieren. Lamprecht gibt Hinweise dazu, wie der Stimmapparat funktioniert und bietet einem Test an, um zu prüfen, ob eine Stimmstörung vorliegt. Denn den Stimme hat Auswirkungen auf das gesamte Leben, nicht nur, wenn man Sprecherin, Moderatorin oder Schauspielerin ist. Die Übungen beziehen sich zwar auf die Stimme, schließen aber auch Körperhaltung und das Mindset ein. Es lohnt sich in jedem Fall die Übungen täglich zu praktizieren, da so eine Verbesserung von Stimme und Wahrnehmung (Halschakra!) erreicht wird. Das finde ich sehr yogisch!

Make it happen von Jordanna Levin

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Make it happen von Jordanna Levin © ZS Verlag

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Make it happen von Jordanna Levin © ZS Verlag

Wie du dir das Leben deiner Wünsche mit dem Gesetzt der Anziehung erschaffst. Jordanna Levin führt in ihren Podcast „Lunar Lover“ spirituelle Gespräche. Ihre Themen sind Mondphasen, Meditation und Ayurveda, Pflanzenheilkunde, Energetisches Heilen, Kristalle und Tarot. Als gelernte Journalistin kann sie offensichtlich New-Age-Themen recht bodenständig umformulieren. Die Formel in diesem Buch ist dann auch: Deine Gedanken, Gefühle und Handeln müssen mit Vertrauen verbunden sein, dann gelangst du zu einer erfolgreiche Manifestation. Dabei erzählt sie das durchaus selbstironisch und berichtet von ihren eigenen Erfahrungen. Praktische Übungen wie Schreibübungen, Meditationen und Reflexionen  helfen dabei, das Prinzip zu verstehen und umzusetzen. Das Buch besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil.

Herz- & Seelen-Yoga von Andrea Pöllner

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Herz- & Seelen-Yoga von Andrea Poellner © Thieme/Trias

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Herz- & Seelen-Yoga von Andrea Poellner © Thieme/Trias

In diesem Buch geht es darum, mit Asanas, Mudras und Meditationen emotionale Blockaden zu lösen. Dazu nimmst sich Andrea Pöllner herzöffnende Übungen vor: Hier sitzen Ärger und Trauer, Licht und Dunkelheit, Mitgefühl und Verletzlichkeit. Mit viel Spüren und Anregungen zu Vergebung, Dankbarkeit und Gewaltfreiheit ist dieses Buch für Anfänger recht gut geeignet. Es gibt sogar ein paar Ernährungstipps. Alle Aspekte dieses Themas werden beleuchtet.

Yoga für jeden Tag: Anleitung und Übungen von Tara Fraser

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer jeden Tag Anleitung und Uebungen von Tara Fraser © Anaconda

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer jeden Tag Anleitung und Uebungen von Tara Fraser © Anaconda

Yoga bringt nicht nur mehr Beweglichkeit und Kraft, er hilft auch bei Stressabbau und verschafft einen klaren Geist. Das kleine Büchlein gibt ganz praktische Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Ausgewählte Yoga-Positionen und – Bewegungsabläufe werden Schritt für Schritt illustriert und durch Fotos angeleitet. Natürlich fehlen auch nicht Tipps zu Meditation, Ernährung und für einem ganzheitlichen Lebensstil. Selbst die Yoga-Philosophie ist mit kurzen Erläuterungen enthalten.

Die Yogi-Methode von Marcel Anders-Hoepgen

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Die Yogi-Methode von Marcel Anders-Hoepgen © Riva

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Die Yogi-Methode von Marcel Anders-Hoepgen © Systemed

Diese 30-Tage-Challenge für achtsame Ernährung (vegan, vegetarisch und ayurvedisch) ist da schon ein anderes Kaliber. Hier geht es um eine grundlegende Neuorientierung: Passend zu den guten Neujahrsvorsätzen! Der Autor eröffnet mit der Theorie, bietet dann eine 30 Tages-Challenge für die Ernährung an: Für jeden Tag gibt es zwei warme Gerichte, ein Frühstück und leckere Snacks. Das wird kombiniert mit einer Yogahaltung. Dabei geht es nicht um schnödes Kalorienzählen, es ist keine Diät. Ziel ist es Körper, Geist und Seele zu nähren und in Einklang zu bringen. Aus Sicht des Yoga kann man das nur erreichen, wenn der Geist klar und ruhig ist. Dabei spielt die Ernährung eine weitere wichtige Rolle: Welchen hat Nahrung hat Einfluss auf den Geist, wie kommt es zu Stimmungsschwankungen und wird ruhiger, konzentrierter, ausgeglichener und ausgeschlafener. Die Yoga-Übungen sind eher einfach, man benötigt allerdings mehr Zeit zum Kochen.

Kriyas – Die reinigende Kraft des Yoga von Swami Saradananda

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Kriyas – Die reinigende Kraft des Yoga von Swami Saradananda © Irisiana

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Kriyas – Die reinigende Kraft des Yoga von Swami Saradananda © Irisiana

Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter mit den Rezensionen zum Jahreswechsel: Entschlacken mit den altindischen Gesundheitspraktiken, den Kriyas, Swami Saradananda. Man benötigt nicht einmal im Jahr eine Panchakarma-Kur, sondern kann selbst etwas tun. Laut der Gesundheitslehre Ayurveda sammelt sich im menschlichen Organismus sogenanntes Ama an: Schlacken und Giftstoffe entstehen aus ungesunder Nahrung, ungesunden Gedanken und Verhaltensweisen. Dabei geht es nicht nur um den Körper, Ama trübt auch den Blick und die Sinne und kann einem die Laune verderben! Die Kriyas schaffen da Abhilfe. Die Techniken sind dann doch überraschend einfach, um die fünf Sinne und den Geist zu reinigen und energetische Blockaden zu lösen. Es werden vorgestellt:

  • Yogahaltungen
  • Atemübungen
  • Mudras
  • Mantras
  • Visualisierungen
  • und natürlich spezifische Reinigungstechniken wie Nasenspülung oder Entgiftungsbäder

Yoga für dich von Patrick Broome

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer dich von Patrick Broome © Knaur

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer dich von Patrick Broome © Knaur

Patrick Broome macht es und einfach: Täglich Yoga üben ist möglich! In seinem Praxisbuch stellt er klar, dass schon 15 Minuten am Tag reichen, um Yoga zu einem festen Bestandteil des Lebens zu machen. Als ich anfing Yoga zu üben (vor bald dreißig Jahren – boah, ist das lange her!), kam ich gar nicht auf die Idee, dass eine Viertelstunde ausreichen kann. Seitdem ich mir jedoch die Erlaubnis gegeben habe, das auch als Yoga zu betrachten, geht es mir viel besser. In seinem Buch stellt er Yoga-Sequenz für mehr Ruhe und Ausgeglichenheit vor, unterteilt in Anfänger, Mittelstufe und Profis. Die Übungseinheiten können miteinander kombiniert werden. Mit dieser Auswahl ist es jedem möglich, schnell in die Tiefe zu kommen. Yoga als wirkungsvolles Instrument, um sich im Alltag zu entspannen und innere Stärke zu entwickeln: Asanas, Pranayama und Meditation inklusive Anleitungen für einen Body-Scan, Yoga Nidra. Wie immer gut!

Yoga für Frauen von Shakta Khalsa

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer Frauen Shakta Khalsa © DK Verlag

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga fuer Frauen Shakta Khalsa © DK Verlag

Der DK-Verlag ist bekannt für wunderbar gestaltete Bücher. In dem Werl von Shakta Khalsa geht es um Yoga-Übungen speziell für Frauen und für jede Lebensphase. Die Haltungen sind auf die Bedürfnisse der weiblichen Anatomie zugeschnitten. Detaillierte und bebilderte gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen, auf was man achten muss und welchen Effekt die Übungen für haben (können). Mit viel Feingefühl werden Übungen zu Menstruationsbeschwerden oder der Menopause beschrieben und mit einem ganzheitlichen Ansatz angeboten. Allerdings fehlen mir alternative Haltungen und Kontraindikationen. Deshalb würde ich dieses Buch nur Yoga-Erfahrenen geben.

• Yoga Grundlagen mit einfachen Warm-Ups und Yoga-Haltungen
• passende Yoga-Übungen aus Hatha und Kundalini Yoga für spezielle gesundheitliche Aspekte
• Hilfreiche Tipps und Hintergrundinfos und Wellness-Tipps

Yoga und die Kunst der Mudras von Nubia Teixeira

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga und die Kunst der Mudras von Nubia Teixeira © Irisiana

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga und die Kunst der Mudras von Nubia Teixeira © Irisiana

Mit der meditativen und heilenden Kraft der altindischen Fingerübungen hole ich noch ein Buch in das Rezensions-Special, dass wirklich toll ist für Yoga-Liebhaber. Nubia Teixeira ist Yogalehrerin und Tänzerin und präsentiert in ihrem Werk 80 Mudras, die sie aus der Yogatradition sowie dem klassischen indischen Odissi-Tanz übertragen hat. Der Wissensschatz der Mudras wird mit einer bestimmten Yogastellung (Asana) kombiniert, was ihre transformierende Kraft für Körper und Geist steigern soll. Die Übungen und Handhaltungen werden durch große und detailreiche Bilder veranschaulicht. Dabei wird klar, das es nicht nur um Körper- oder Handhaltungen geht, sondern das sie Siegel darstellen. Sehr empfehlens- und übenswert!

Achtsam durch das Jahr – Planer 2021 von Inga Heckmann

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Achtsam durch das Jahr 2021 von Inga Heckmann © Suedwest Verlag

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Achtsam durch das Jahr 2021 von Inga Heckmann © Suedwest Verlag

Wieder ein toller Planer von Inga Heckmann, den ich letztes Jahr schon vorgestellt habe.  Er bietet die Chance, sich achtsame Zeit im Alltag zu gönnen, auf den Rhythmus des Körpers und die Natur zu achten. Der Planer hat den Ansatz, ein tägliche Begleiter zu werden, um nicht mehr durch den Alltag zu hetzen, sondern das Leben bewusst zu gestalten. Mit Kalendarium, vielen Yoga- und Meditationsübungen, Mudras, Ernährungstipps & Rezepten, Zitaten und viel Platz für eigene Eintragungen.

Durchs Jahr mit Ayurveda: Planer 2021 von Dr. Alina Hübecker

Durchs Jahr mit Yoga Xperience Rezensionen 2020 Ayurveda- Planer 2021 von Alina Huebecker © Riva

Durchs Jahr mit Yoga Xperience Rezensionen 2020 Ayurveda- Planer 2021 von Alina Huebecker © Riva

Ein weiterer, richtig toller Planer kommt von Alina Hübecker, denn auch Ayurveda soll einen Platz in meinen Rezensionen bekommen: Er soll dabei helfen, den Alltag optimal auf die Bedürfnisse deines Typs (Doshas) abzustimmen. Ayurvedische Rezepte und Rituale, Tipps, Inspiration und Raum für eigene Gedanken, Erinnerungen und Ziele unterstützen dich, die guten Vorsätze auch umzusetzen. Neben den Grundlagen zum Ayurveda gibt es jahreszeitlich angepasste Rezepte. Dazu hätte ich es gut gefunden, für jeden Monat ein paar freie Seiten zu haben. Allerdings ist es schon ein dickeres Buch. Schade, dass darauf verzichtet wurde.

Yoga Kalender 2021 von Helene Thum

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga Kalender 2021- von Helene Thum Love is key © Verlag

Yoga Xperience Rezensionen 2020 Yoga Kalender 2021- von Helene Thum Love is key © Verlag

Auch diesen Kalender von Love is key stelle ich jedes Jahr wieder in meinen Rezensionen vor. Gestaltet ist jeder Monat mit einem anderen Mandala und Farben. Es gibt wieder zahlreiche Yoga-Sequenzen, Einzel-Asanas, Yogawissen und Zitaten, Mantras und Anregungen zu den Chakras. Dazu bietet der Kalender wieder Platz für persönliche Termine und Notizen.

Annette Bauer

Hinterlass bitte hier deinen Kommentar